Knoblauch

Der Knoblauch ist eine Pflanzenart aus der Gattung Lauch. Sie wird als Gewürz- und Heilpflanze genutzt. Knoblauch wurde in Deutschland zur Arzneipflanze des Jahres 1989 gewählt.

Er ist in weiten Teilen der Welt als Gewürz und Gemüse bekannt und verbreitet. Knoblauchzehen sind in vielen Ländern frisch oder eingelegt erhältlich.

Der manchmal als unangenehm empfundene Geruch nach dem Genuss von Knoblauch kommt von den Abbauprodukten schwefelhaltiger Inhaltsstoffe wie dem Alliin, dass zu Allicin umgewandelt wird, her. Der frische Knoblauch wirkt antibakteriell und soll der Bildung von Thromben vorbeugen. Quelle: Wikipedia

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

8 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

8 Artikel